Öffnen Sie die das Kontakte-Modul und klicken Sie auf “Nachrichten” im schwarzen Balken auf der linken Seite. Hier haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Neue Nachrichten für Kontakte / Listen: Wählen Sie die grüne Schaltfläche “Erstellen”. Erfahren Sie mehr über das Versenden von Nachrichten weiter unten.
  • Übersicht: Sie sehen alle Nachrichten, die Sie verschickt, für den späteren Versand geplant oder als Entwurf gespeichert haben. Für jede Nachricht erhalten Sie eine Übersicht mit Informationen zum Titel, Absender, Datum und Uhrzeit sowie die wichtigsten statistischen Daten.
  • Statistiken zu Nachrichten: Zu jeder Nachricht erhalten Sie detaillierte statistische Angaben. Wählen Sie dazu die Schaltfläche mit dem Diagramm-Symbol. Hier können Sie sehen, wie viele Nachricht erfolgreich verschickt, zurückgekommen, geöffnet und angeklickt wurden sowie auch wieviele Kontakte den Newsletter abbestellt haben. 
  • Nachrichten suchen und bearbeiten: Sie können nach Nachrichten, die Sie bereits erstellt haben,suchen, indem Sie das Suchfeld in der oberen rechten Ecke nutzen. Klicken Sie auf die einzelnen Nachrichten, um den Inhalt zu einzusehen.

Newsletter erstellen und per E-Mail versenden

Sie erstellen eine neue E-Mail indem Sie auf den grünen Button “Erstellen” klicken und dann “E-Mail Nachricht” auswählen. 

  • Von: Als “Absender” können Sie hier Ihren eigenen Namen oder den Ihrer Kirche eingeben. 
  • An: Sie können wählen, ob der Empfänger ein einzelner Kontakt oder eine Liste an Kontakten sein soll. Sie können die Nachricht auch an mehrere Listen gleichzeitig schicken.
  • Bild: Bewegen Sie den Mauszeiger über das graue Feld mit dem Bild-Symbol in der Mitte. Hier können Sie entweder ein Bild aus den Dateien des Intranet-Moduls oder direkt ein Bild von Ihrem Computer hochladen.
  • Betreff: Geben Sie Ihrer Nachricht einen aussagekräftigen Titel, indem Sie oben auf “Hier klicken um zu bearbeiten” in großer Schrift gehen.
  • Textfeld: Unter dem Betreff können Sie per Klick Ihre Nachricht eingeben. Das Textfeld bietet dabei Formatierungsoptionen. Fett (B), kursiv (I), Linie, um Abschnitte zu trennen (Liniensymbol), Link hinzufügen (Link-Symbol) oder das Platzhaltersymbol (drei Punkte), wo Sie den Vornamen, Nachnamen oder den ganzen Namen des Empfängers automatisch einfügen können.
  • Kommende Ereignisse: In ChurchDesk arbeiten die unterschiedlichen Module zusammen. Das bedeutet, dass Sie bevorstehende Ereignisse aus Ihrem Kalender-Modul zu Ihrem Newsletter hinzufügen können, indem Sie auf “Hinzufügen”, neben der Überschrift “Kommende Ereignisse” klicken. Bitte beachten Sie, dass nur anstehende, öffentliche Ereignisse in den Suchergebnissen angezeigt werden.
  • Aktuelle Neuigkeiten: Wählen Sie den Button “Hinzufügen” neben “Aktuelle Neuigkeiten”, um schnell und einfach Blogbeiträge aus dem Intranet-Modul zu Ihren Newslettern hinzuzufügen. Sie können nur Blogbeiträge hinzufügen, bei denen die Sichtbarkeit auf “Internetseite” eingestellt ist.
  • Formulare: Hier können Sie erstellte Formulare aus ihrem Formular-Modul hinzufügen
  • Senden: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden" und erhalten Sie drei Optionen zum Versand Ihres Newsletters:
  1. Eine Testnachricht versenden
  2. Später versenden (Hier können Sie den Versand zu einem späteren Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit) planen. Beachten Sie, dass diese Nachricht unter “Geplant” gespeichert wird)
  3. - Direkt versenden

SMS versenden 

Versenden Sie eine SMS, indem Sie auf die grüne Schaltfläche “Erstellen” klicken und dann “Textnachricht” auswählen. Diese Art von Nachricht eignet sich besonders zum Verschicken von kurzen Aktualisierungen oder Terminänderungen. Sie ist vor allem nützlich, wenn Kontake selten ihre E-Mails prüfen, wie zum Beispiel Senioren oder die Mitglieder der Jungschar.

  • Von: Sie können den Absender unter “Einstellungen” ändern. Wahlweise klicken Sie hier
  • An: Sie können an Segmente oder individuelle Kontakte versenden
  • Textfeld: Sie können den Text einer SMS Nachricht nicht formatieren. Sie sind aber nicht, wie in einer Standard-SMS, auf 160 Zeichen beschränkt, da ChurchDesk Textnachrichten automatisch zusammenfügt und Sie somit auch längere Nachrichten verfassen können. Bitte beachten Sie, dass eine längere Nachricht auch als mehrere SMS berechnet wird. Sie können aber am unteren Ende des Textfeldes links unter “# Zeichen übrig” und rechts unter “# Nachrichten“ den Überblick behalten .
  • Senden: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden" und erhalten Sie drei Optionen zum Versand Ihrer Textnachricht:
  1. Eine Testnachricht versenden
  2. Später versenden
  3. - Sofort versenden


Weitere Möglichkeit Listen eine zu Nachricht schicken

Wenn Sie den Kontakten in einer Liste eine Nachricht schicken wollen, klicken Sie links in der schwarzen Leiste auf "Listen". Hier werden Ihnen ihre Listen angezeigt. Hier werden Ihnen ihre Listen angezeigt.
Wählen Sie hinter der entsprechenden Liste den Button "Nachricht senden".
Nun können Sie auswählen, ob Sie eine Sms oder E-Mail senden wollen und wer der Absender sein soll.
Wenn Sie einen Newsletter versenden möchten, klicken Sie unten links auf "Erweiterter Editor". 

Was kostet eine SMS?

Als neuer ChurchDesk-Kunde, erhalten Sie automatisch 100 SMS kostenlos. 

Wenn Sie diese aufgebraucht haben, können Sie vergünstigte SMS-Pakete kaufen. Dies erlaubt Ihnen, den Überblick über ihren SMS-Versand zu behalten. Darüber hinaus, steigt der Preisnachlass, mit der Größe des SMS-Pakets. Sie werden selbstverständlich von uns informiert, wenn Ihnen die SMS ausgehen.

Wenn Sie ein neues SMS-Pakete wünschen, können Sie dies unter folgendem Kontakt erhalten: support@churchdesk.com.

SMS-Nutzung überwachen

Wenn Sie auf Kontakte gehen und auf Ihren Namen oben im blauen Balken klicken, können Sie sehen, wie viele SMS Ihnen noch zur Verfügung stehen. Im Aufklappmenü wählen Sie “Eigenschaften”. Sie können auch auf die Übersicht gelangen, wenn Sie einfach auf diese Schaltfläche klicken:

Did this answer your question?